Hauptinhalt

Solomusical für eine Schauspielerin von Georg Kreisler | M.J.B. Produktionen 2010

Loal Blau Solomusical von Georg Kreisler - Angelika Warning

"Im Theater ist was los. Egal was sie von mir woll'n, ich sag ihnen: Ja!"  ©Michael Kuck

"Sie ist ein herrliches Weib... Und kann auch noch singen, begleitet von einem famosen Pianisten... Ein vergnüglich nachdenklicher Abend, ganz im Sinne von Georg Kreisler."  Gästebucheintrag, Pyramide Berlin 2010

Voller Träume sitzt sie anfangs in ihrem Wiener Pensionszimmer, als die Welt um sie herum aus den Fugen gerät... "Statt der großen Karriere am Linzer Theater emigriert sie während des Nationalsozialismus in die USA und bringt es dort allenfalls als Sexsymbol zu Bekanntheit. Als sie schließlich nach Kriegsende in ihre alte Heimat Wien zurückkommt, muss sie feststellen, dass der Antisemitismus noch längst nicht ausgestorben ist. Georg Kreisler hat dieses Musical für eine Schauspielerin mit rabenschwarzer Ironie und Sarkasmus gespickt - und die Berliner Schauspielerin Angelika Warning lotet die Rolle in all ihren Facetten aus. Begleitet von Henrik Kairies am Klavier, spielte, sang und tanzte sie den Wandel von der naiven Jung-Actrice über die gestrandete US-Einwanderin bis zum Sexstar." Usedom-Kurier 22.08.2005

"JUBEL IM KRAFTWERK - Ob tanzend, singend, in wienerischer Mundart, auf Jiddisch, mit Berliner Schnauze oder mondän - die Mimin ließ die gefühlte Temperatur in der kühlen Kraftwerkshalle um mindestens zehn Grad ansteigen... Nach zwei Stunden ist die Gala der Warning vorbei. “Super, einfach super” raunt es durch die voll besetzten Stuhlreihen. Dass dieser Abend so großartig gelang, ist Angelika Warning zu verdanken. Zwei Stunden lang zog die Berliner Schauspielerin alle Register des Kabarett-Fachs." G. Kleine Wördemann in der Ostseezeitung 23.08.2005

Credits: Regie: Mathias J. Blochwitz | Lola Blau: Angelika Warning | Klavier: Henrik Kairies
Premiere 2005 im Kraftwerk des Technisch Historischen Museums Peenemünde/Usedom
Vorstellungen in Berlin 2010 und 2011 in Volksbühne e.V. und Pyramide

 

Video-Montage aus Vorstellungen im Kraftwerk des Technisch Historischen Museums Peenemünde/Usedom 2005: